Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Radio öffnen
StartPause

realPlayerWinampiTunesWindows Media Player

Polen - Neue ASP-Fälle bei Haus- und Wildschweinen

(c) Landwirt Radio

WARSCHAU. Wie von polnischen Fachleuten befürchtet, tritt die Afrikanische Schweinepest (ASP) seit einigen Wochen wieder verstärkt in Stallhaltungen auf. Die oberste Veterinärbehörde des Landes bestätigte zur Wochenmitte zwei neue Seuchenausbrüche auf Höfen im Süden der Wojewodschaft Lublin. In beiden Fällen handelte es sich zwar um kleinere Betriebe mit wenigen Tieren. Seit Jahresbeginn summierte sich die Zahl der gekeulten Hausschweine allerdings auf rund 30 000 Mast- und Zuchttiere.

Für Aufsehen sorgten zuletzt auch zwei ASP-Fälle bei Wildschweinen im Karpatenvorland im Südosten des Landes. Laut den Behördenangaben handelt es sich dabei um die ersten Wildschwein-Nachweise der Seuche in der Wojewodschaft seit dem erstmaligen Auftreten der Afrikanischen Schweinepest in Polen im Jahr 2014. Im vergangenen Jahr hatte es in der Region jedoch mehrere ASP-Fälle in Schweinehaltungen gegeben. AgE

Unsere Kooperationspartner, Unterstützer und Sponsoren

WEITERE NEWS

BRÜSSEL. Die fünf Abgeordneten von CDU/CSU im Landwirtschaftsausschuss des Europaparlaments haben Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir einen „Fehlstart“ vorgeworfen. Als Begründung für die gestern Abend vorgebrachte Kritik des...

Weiterlesen

BERLIN. Für die weitaus überwiegende Mehrheit der Bevölkerung sind Änderungen in der Tierhaltung von großer Bedeutung. Rund 88 % der Bundesbürger sind der Auffassung, dass sich der neue Bundeslandwirtschaftsministers Cem Özdemir vorrangig um bessere...

Weiterlesen

MÜHLHEIM. Der Discounter Aldi will Trinkmilch aus den Haltungsformen 1 und 2 bis zum Jahr 2030 schrittweise aus den Regalen verbannen. Der Lebensmitteleinzelhändler folgt mit der heutigen Ankündigung dem Handelsriesen Edeka, der Anfang der Woche mit...

Weiterlesen

WARSCHAU. In der polnischen Landwirtschaft hat die Zahl der Insolvenzen im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Nach Angaben des Kreditversicherers Coface wurde 2021 bei landesweit insgesamt 404 landwirtschaftlichen Unternehmen gerichtlich die...

Weiterlesen

PARIS. In Frankreich hat sich die Ausbreitung der Geflügelpest in den letzten Tagen stark beschleunigt. Nach Angaben des Pariser Landwirtschaftsministeriums waren gestern landesweit 102 Ausbrüche der hochpathogenen Aviären Influenza (HPAI) in...

Weiterlesen

BERLIN. .Eine ideologiefreie und technikoffene Diskussion über neue Wege im Pflanzenschutz hat der Deutsche Bauernverband (DBV) anlässlich der heutigen Veröffentlichung des „Pestizidatlas 2022“ angemahnt. Nur so ließen sich die Reduzierungsziele...

Weiterlesen